Startseite » Wissenswertes über die EU

Wissenswertes über
Europa und die EU

Die Europäische Union stellt sich vor

Die Europäische Union (EU) ist eine Familie demokratischer europäischer Staaten, die zusammenarbeiten, um das Leben ihrer Bürger zu verbessern und eine bessere Welt aufzubauen.

Familienstreitigkeiten und gelegentliche Krisen bilden die Schlagzeilen. In Wirklichkeit ist die EU jedoch eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte. In ihrem 50-jährigen Bestehen hat die Europäische Union (EU) Beachtliches erreicht. Sie hat für Frieden und Wohlstand in Europa gesorgt. Eine einheitliche europäische Währung (der Euro) und ein „Binnenmarkt“ ohne Grenzen und ohne Schranken für Waren, Menschen, Dienstleistungen und Kapital wurden geschaffen. Die EU ist zu einer bedeutenden Wirtschaftsmacht und zum weltweiten Spitzenreiter in Bereichen wie Umweltschutz und Entwicklungshilfe geworden. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sie von sechs auf 27 Mitgliedstaaten angewachsen ist und weitere Länder beitreten wollen.

Die Staaten, aus denen die EU besteht (ihre „Mitgliedstaaten“), bleiben unabhängige, souveräne Nationen, bündeln aber ihre Hoheitsrechte, um eine Stärke und einen internationalen Einfluss zu erreichen, wie sie keiner von ihnen alleine hätte. Das bedeutet, dass die Mitgliedstaaten einen Teil ihrer Entscheidungsbefugnisse an die europäischen Organe abgeben, damit Entscheidungen von gemeinsamem Interesse auf europäischer Ebene demokratisch getroffen werden können.

Die drei wichtigsten Beschlussfassungsorgane sind:

Die Befugnisse der Zuständigkeiten der Organe und Einrichtungen sind in den Verträgen festgelegt, die die Grundlage für alle Aktivitäten der EU bilden. In ihnen sind ebenfalls die einzuhaltenden Regeln und Verfahren festgelegt. Die Verträge werden von den Staats- und Regierungschefs aller EU-Mitgliedstaaten abgeschlossen und dann von ihren Parlamenten ratifiziert.

Text (gekürzt) aus: Europäische Kommission (2007), Wie funktioniert die Europäische Union? Ihr Wegweiser zu den Organen und Einrichtungen der EU

Mehr hier… oder in unserem Informationszentrum

 

Impressionen



eu2017.ee

 



Impressum