Startseite » » Podiumsdiskussion zur Europawahl 11.04.2019
Am 26. Mai 2019 ist Europawahl! 

Diskussion KandidatInnen11.04.2019

Die Europäische Union steht vor gewaltigen Herausforderungen: der Klimawandel, die ungelösten Fragen einheitlicherer sozialer Standards in der EU, aber auch der Einfluss Europas auf Krisen und Konflikte. Und das sind nur einige der wichtigsten Themenfelder. 

In dieser Situation sieht sich die EU mit dem Erstarken rechtspopulistischer Kräfte konfrontiert, die an einer konstruktiven Zusammenarbeit kaum interessiert sind. Diese Kräfte können am 26. Mai an Einfluss im Parlament gewinnen. Die Europawahl ist auch Schicksalswahl für die EU selbst. 

Es stellen sich als Kandidaten für die Europawahl vor und diskutieren mit Ihnen: 

Martin Hoeck (FDP)

Marianne Kolter (MdEP, Die Linke)

Erik Marquardt (B´90/ Die Grünen)

Jesko von Samson (CDU)

Moderation: Dr. Andrea Despot, Leiterin Europäische Akademie Berlin

Zeit: Donnerstag, 11.04.2018| 18 – 20 Uhr

Ort: Interkulturelles Bildungs– und Begegnungszentrum, Gotthardtkirchplatz 10, 14770 Brandenburg an der Havel

Im Anschluss an die Diskussion wird ein Imbiss gereicht. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen unter: europe-direct-brandenburg@bbag-ev.de  

 

 

Impressionen



Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung der EU weisen wir auf Folgendes hin: Datenschutz

Ihr EDIC Brandenburg an der Havel. 

 

eu2017.ee

 



Impressum